Von PhpStorm -der fantastischen IDE von JetBrain- wurde vor einiger Zeit die Version 3 veröffentlicht. Neben vielen tollen neuen Features und einigen Verbesserungen bestehender hat sich auch ein etwas nerviger Bug eingeschlichen. Er tritt auf wenn man während PhpStorm das Projekt lädt, den entsprechenden Vorgang beabsichtigt oder auch aus versehen abbricht. Als Ergebnis ist das Projekt beim nächsten Start leer. Das heißt lediglich Dateien im Rootpfad werden angezeigt, alle Unterordner erscheinen erst gar nicht. Der Fehler ist bereits bekannt und wurde sowohl im Bucktracker (WI-8962 und WI-8764) gemeldet, als auch im Forum diskutiert. Man kann davon ausgehen, dass er in der nächsten Version gefixt ist. Bis dahin hilft folgender Tip des Forumsmitglied tftd:

Die Datei “PROJEKTNAME/.idea/modules.xml ” öffnen. Sie wird folgendermaßen aussehen:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<project version="4">
   <component name="ProjectModuleManager">
      <modules />
   </component>
</project>

Das muss man durch das folgende ersetzen:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<project version="4">
   <component name="ProjectModuleManager">
      <modules>
         <module fileurl="file://$PROJECT_DIR$/.idea/PROJEKTNAME.iml"
                 filepath="$PROJECT_DIR$/.idea/PROJEKTNAME.iml" />
      </modules>
   </component>
</project>

Speichern und das Projekt neu öffnen.

Advertisements